Masterclass Empathie Olaf Jacobsen

 

Acht Module in vier Monaten

Online-Kurs - via Zoom

 

 

Entscheide frei, in welcher Reihenfolge du die einzelnen Masterclass-Module besuchst.

Du kannst bei jedem Masterclass-Modul neu einsteigen, Module überspringen oder sie einmal kostenfrei wiederholen. Auch die Teilnahme an nur einzelnen Modulen ist möglich.

 

Teilnahmegebühren:

- 20 € pro Modul von ca. 90 Minuten, eine kostenfreie Wiederholung eines Moduls innerhalb eines Jahres

- 120 € Masterclass-Card = 1 Jahr freie Teilnahme an allen Modulen (fällt ein Termin aus, wird ein zeitnaher Ersatztermin angeboten)

 

Uhrzeiten:

19 Uhr - ca. 20.30 Uhr / 20.45 Uhr

(Termin-Darstellung in "Zyklen" siehe unten)

Der Link zum Online-Meeting wird einen Tag vorher zugeschickt

 

Anmeldung:

Per E-Mail an Olaf Jacobsen: Empathie@in-resonanz.net

 

Modul 1 (Vortrag)

Der Empathie-Schlüssel

Wie Empathie-Bewusstsein (fast) alle deine Probleme löst

Olaf zeigt dir in diesem Modul, was Empathie ist, wie du dir deine natürliche Empathie bewusst machst und wie du Empathie auf eine Weise verstehen kannst, so dass du deine Probleme neu bewerten und neu damit umgehen und sie meistens dadurch auch selbstständig lösen kannst.

 

Termine: (Darstellung in "Zyklen" siehe unten)

Sa, 9. April  /  Sa, August (wird noch festgelegt)  /  Do, Dezember (wird noch festgelegt)

 

Modul 2 (Vortrag)

"Ich stehe nicht mehr zur Verfügung"

Wie das empathische Abgrenzen dich befreit und befähigt, dich weit zu öffnen, wenn du es selbst möchtest

Olaf zeigt, wie das Abgrenzen auf empathische Weise gelingen kann. Dabei spielt die Fürsorge-Haltung eine wichtige Rolle. Bist du selbst mit deiner Abgrenzungsfähigkeit zufrieden, dann fühlst du dich auch frei, dich empathisch auf jemanden ganz tief einzulassen - solange es sich für dich stimmig anfühlt. Denn du weißt: Du kannst dich jederzeit wieder empathisch abgrenzen.

 

Termine: (Darstellung in "Zyklen" siehe unten)

Fr, 29. April  /  Sa, August (wird noch festgelegt)  /  Do, Dezember (wird noch festgelegt)

 

Modul 3 (Vortrag)

"Lerne & lebe die Glückszelle"

Ein leicht erlernbarer Zustand des Miteinanders

Dieser Zustand ist durch einfache Regeln (wie die Regeln eines Spiels) erlernbar und umsetzbar. Wenn man dieses "Glückszellen-Spiel" zusammen mit mindestens einem weiteren Menschen spielt und die Regeln einhält, ergeben sich daraus viele glückliche Momente des Zusammenseins und Miteinanders. Wir haben wieder Spaß daran, gemeinsam Projekte zu realisieren, unser Leben gemeinsam zu gestalten. Zusätzlich können wir auch noch klar erkennen, wo das Verletzen dieser Regeln zu Ungleichgewichten und Konflikten führt. Wer in der Glückszelle lebt, dem öffnen sich immer mehr die Augen, was in unserer aktuellen Gesellschaft nicht stimmt und auch WARUM etwas nicht stimmt und wie man es stimmiger und vor allem empathischer gestalten kann. Wer in der Glückszelle lebt, kann andere Menschen effektiv und leicht darin beraten und begleiten, ebenfalls eine Glückszelle aufzubauen. Auf diese Weise erneuern wir unsere Gesellschaft nicht "von oben" durch eine neue Politik. Wir erneuern sie auch nicht durch Rebellion oder Revolution. Sondern wir erneuern unsere Gesellschaft ganz empathisch von innen heraus - Schritt für Schritt - bei uns selbst beginnend. Und das besonders klar und effektiv und einfach.

 

Termine: (Darstellung in "Zyklen" siehe unten)

Fr, 6. Mai (wird verschoben) /  Sa, September (wird noch festgelegt)  /  Do, Januar 2023 (wird noch festgelegt)

 

Modul 4 (Vortrag)

"Wie du noch effektiver dein Bauchgefühl einsetzt"

Das Bauchgefühl als Weg zu mehr Empathie zum Umfeld und zu sich selbst

Gerade in dieser Zeit der Pandemie, die für alle neu ist, brauchen wir unser Bauchgefühl am stärksten, um uns optimal orientieren zu können. Olaf zeigt dir in diesem Modul, wie du dein Gefühl gezielt ansprechen kannst, um deutlichere Hinweise, Antworten, Botschaften zu erhalten, als einfach nur so zu fühlen, wie du es bisher im Alltag gewohnt bist. Je gezielter du dein Gefühl ansprechen und verstehen lernst, umso mehr wirst du erleben, wie dir dein Gefühl verblüffend "stimmig" Antworten in Bezug auf dein Leben gibt. Auf diese Weise kannst du klar und schnell Entscheidungen fällen als auch besonders empathisch kommunizieren und handeln.

 

Termine: (Darstellung in "Zyklen" siehe unten)

Fr, 20. Mai (wird verschoben) /  Sa, September (wird noch festgelegt)  /  Do, Januar 2023 (wird noch festgelegt)

 

Modul 5 (Vortrag)

Tränen-Yoga

Die allmähliche Befreiung aus der gesellschaftlichen Schmerz-Matrix

Olaf hat mit seinem Buch "Der Mann, der sich glücklich weinte" Maßstäbe gesetzt. In dieser Folge der Empathie-Masterclass beschreibt er die Technik des Tränen-Yogas und alle seine Erkenntnisse und Erfahrungen im Zusammenhang mit Tränen. Olaf erlebt nach seinen tränenreichen Verarbeitungsprozessen eine große innere Freiheit - und gleichzeitig mehr Verständnis und Offenheit (Empathie) für andere Menschen. Er kann die Schicksale anderer besser nachvollziehen und kann sie mit tiefem Mitgefühl mittragen - egal welches Schicksal.

Doch nicht nur Tränen sind der Weg aus der Schmerz-Matrix ...

 

Termine: (Darstellung in "Zyklen" siehe unten)

Fr, 10. Juni  /  Sa, Oktober (wird noch festgelegt)  /  Do, Februar 2023 (wird noch festgelegt)

 

Modul 6 (Vortrag)

Die Kraft im gesunden Egoismus

Eigenen Zielen zu folgen kann von der Last fremder Ziele befreien - und auch davor schützen

Wie oft wird Egoismus negativ bewertet. Doch dabei ist die Konzentration auf eigene Ziele in Wirklichkeit gar nicht die Angriffsfläche der Kritik. Kritisiert jemand einen anderen Menschen als "Egoist", dann fühlt er sich in dem Moment mit seinen eigenen Bedürfnissen allein gelassen. Olaf räumt in dieser Folge der Masterclass mit den negativen Bedeutungen von Egoismus auf und zeigt, was "eigentlich" das Problem ist: ungelöster Verlustschmerz. Außerdem stellt Olaf seine Sichtweise zum menschlichen "Ego" zur Verfügung. Sie ist verblüffend anders als die Sichtweisen, die allgemein über das "Ego" im Umlauf sind. Die Wirkung seiner Sichtweise: Freiheit, Kraft und Klarheit bezüglich der eigenen Ziele.

 

Termine: (Darstellung in "Zyklen" siehe unten)

Fr, 17. Juni  /  Sa, Oktober (wird noch festgelegt)  /  Do, Februar 2023 (wird noch festgelegt)

 

Modul 7 (Vortrag)

Resonierende Empfindungen überall

Die empathischen Fähigkeiten, die jeder Mensch schon hat

Einige Menschen klagen darüber, dass sie überempfindlich seien, dass sie viel zu intensiv die Gefühle anderer Menschen mitfühlen, dass sie darunter leiden, ein Empath zu sein. Olaf zeigt die Hintergründe von Resonierenden Empfindungen und deckt auf, woran man sie im Alltag erkennen und wie man sie reduzieren kann. Außerdem zeigt er den Hintergrund des Leids von Empathen auf, bringt den Kern zum Vorschein und bietet dadurch eine Möglichkeit an, diesem Leid für immer zu entkommen. Letztendlich zeigt er die Chancen, die darin stecken, dass wir alle empathisch miteinander vernetzt sind.

 

Termine: (Darstellung in "Zyklen" siehe unten)

Fr, 8. Juli  /  Sa, November (wird noch festgelegt)  /  Do, März 2023 (wird noch festgelegt)

 

Modul 8 (Training)

NeuroSonanz Freedom Play (NFP)

Ein einfaches Training zur Verinnerlichung des NeuroSonanz-Modells für empathisches Denken und Fühlen

Das von Olaf entwickelte NeuroSonanz-Modell ist perfekt dazu geeignet, empathisches Denken und Fühlen zu entwickeln und gezielt zu trainieren. Dieses Training versetzt die Teilnehmer*innen in die Lage, im Alltag viel klarer zu erkennen, wer gerade welche Rolle spielt und wie man die Rollen so tauschen kann, dass es allen Beteiligten besser geht. Denn oft ist die Rollenverteilung im Alltag unstimmig und widerspricht der aktuellen Situation. Wie so eine Rollenvertauschung zustande kommt und warum sie immer wieder Leid erzeugt, erläutert Olaf ebenso in dieser Masterclass-Stunde. Durch das NeuroSonanz Freedom Play (NFP) können die Teilnehmer*innen einen flexiblen Rollenwechsel trainieren, der zu viel mehr Selbstsicherheit, Klarheit und Freiheitsgefühlen im Alltag führt.

 

Termine: (Darstellung in "Zyklen" siehe unten)

Fr, 22. Juli  /  Sa, November (wird noch festgelegt)  /  Do, März 2023 (wird noch festgelegt)

 

 

Darstellung in Zyklen

 

Module

Zyklus Sommer

Zyklus Herbst

Zyklus Winter

1

Sa, 9. April 22

Sa, (offen) August 22

Do, (offen) Dez 22

2

Fr, 29. April 22

Sa, (offen) August 22

Do, (offen) Dez 22

3

(Fr, 6. Mai 22)
Ersatz im Juni/Juli

Sa, (offen) Sept 22

Do, (offen) Jan 23

4

(Fr, 20. Mai 22)
Ersatz im Juni/Juli

Sa, (offen) Sept 22

Do, (offen) Jan 23

5

Fr, 10. Juni 22

Sa, (offen) Okt 22

Do, (offen) Feb 23

6

Fr, 17. Juni 22

Sa, (offen) Okt 22

Do, (offen) Feb 23

7

Fr, 8. Juli 22

Sa, (offen) Nov 22

Do, (offen) März 23

8

Fr, 22. Juli 22

Sa, (offen) Nov 22

Do, (offen) März 23

 

 

Alle Veranstaltungen: siehe die Übersicht des Veranstaltungskalenders von Jacqueline und Olaf Jacobsen

 

Zusätzliche Spende an Jacqueline und Olaf Jacobsen - für eine Veranstaltung, an der du teilgenommen hast, für kostenfreie E-Books, Videos oder Webseiten-Texte. Vielen Dank von Herzen!

 

 

     zurück nach oben

 

 

© Copyright 2015 - 2022 Jacqueline und Olaf Jacobsen

Impressum | Sitemap | Datenschutz | AGB | Widerrufsbelehrung